Wilde Lektionen

Unser Angebot für die Sekundarstufe


Wo können Sie persönlich erleben, was Biome sind? Wo sehen Sie, wie sich die Pflanzen an das Klima angepasst haben? Wo sonst kann man die Evolution von Hunderten Millionen Jahren hautnah erleben? Im Botanischen Garten Meise Botanical natürlich.

Erstellen Sie Ihr eigenes Halb- oder Ganztagsprogramm, indem Sie einen interaktiven Workshop, eine geführte Wanderung oder einen selbst vorbereiteten Auftrag kombinieren.
Unser Angebot für die Sekundarstufe.

Ein erfolgreicher Besuch will gut vorbereitet sein


● Mit 92 Hektar ist der botanische Garten außerordentlich groß. Es ist unmöglich, den gesamten Garten an einem Tag zu besuchen. Planen Sie Ihren Besuch daher gründlich. Denken Sie sorgfältig darüber nach, was Ihnen am wichtigsten ist und welche Erinnerungen Ihre Schülerinnen und Schüler von ihrem Ausflug mit nach Hause nehmen sollten. Wir empfehlen Ihnen, den Besuch rund um ein bestimmtes Thema zu planen. Bitte beachten Sie ebenfalls, dass die Abstände im Garten selbst teilweise ziemlich groß sind.


● Möchten Sie an einem Workshop oder an einer Führung teilnehmen? Bitte beachten Sie in diesem Fall, dass ein Workshop 2-3 Stunden dauert. Eine Führung nimmt 1,5-2 Stunden in Anspruch. Anreise, Toilettenbesuch u. ä. sind zusätzlich zu berücksichtigen. Am besten nehmen Sie sich einen ganzen Tag Zeit für Ihren Besuch, mindestens jedoch 2,5 Stunden. In dem Fall haben Sie vor bzw. nach dem Workshop/der Führung noch Zeit für einen unbegleiteten Gang durch den botanischen Garten.


● Bitte sorgen Sie dafür, dass Sie rechtzeitig am botanischen Garten ankommen. Berücksichtigen Sie eventuelle Staus oder Verzögerungen.


● Picknick ist am Picknickplatz beim Garten-Shop möglich. Dort sind auch Getränke erhältlich (kein Verzehrzwang!). Möchten Sie lieber einen überdachten Picknickplatz? Bitte teilen Sie dies bei Reservierung Ihres Besuches mit.


● Sind Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen Behinderung dabei? Bitte teilen Sie es uns mit. Wir werden uns so gut wie möglich darauf einstellen.

Jeder Besuch des botanischen Gartens, egal ob unbegleitet oder in Begleitung eines Führers, muss reserviert werden. Nur so können wir vor allem in den beliebtesten Monaten Mai, September und Oktober Probleme durch erhöhten Besucherandrang verhindern.

Buchen Sie hier

Natürlich würden wir gerne erfahren, wie Sie und Ihre Schülerinnen und Schüler den Besuch erlebt haben. Ihr Feedback hilft uns bei der Verbesserung unseres Angebotes. Schreiben Sie uns ruhig! Am besten gleich hier.