Ein Märchenwald

Rhododendrenwald

In diesem Wald, zwischen dem Rosengarten und dem Orangerieteich, blühen zwischen März und Juni mehr als 300 Wildarten und gezüchtete Sorten. Auch die sogenannten 'Harde Gentse Azaleen', eine Gruppe von Rhododendren aus der Blütezeit des belgischen Gartenbaus, haben hier ihren Platz gefunden.

Für viele Rhododendren ist ein Wald wie dieser ein hervorragender Platz. Einige wintergrüne Arten sind frostempfindlich. Hier sind sie besser vor der Kälte geschützt. Laubabwerfende Arten, die kein helles Sonnenlicht mögen, finden hier Schatten. 

Zahlreiche weitere säureliebenden Sträucher und kleinere Bäume mit hohem Zierwert, teilweise frostempfindlich, ergänzen die Sammlung. Gemähte Wege geben diesem Märchenwald einen wilden Touch. Der besondere Lichteinfall sorgt für zusätzlichen Zauber.

Cookies

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung der Website zu analysieren, um die Anzeige von Inhalten Drittanbietern sowie Videos und für verschiedene andere Anwendungen zu ermöglichen. Diese Cookies werden auch von Dritten gesetzt. Wenn Sie auf "Einverstanden" klicken, stimmen Sie zu. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie Ihre Einstellungen über den Knopf "Einstellungen anpassen" festlegen. Weitere Informationen…

Cookies sind erforderlich, damit die Website ordnungsgemäß funktioniert. Auf diese Weise wird Ihr Warenkorb während der Bestellung gespeichert und Sie können sich auf der Website einloggen.

Cookies werden auch benötigt, um das Erlebnis auf der Website zu erweitern. Beispielsweise werden Medien von Drittanbietern wie z. B. Videos häufig von Cookies begleitet. Wir führen auch Statistiken, um die Website kontinuierlich zu verbessern.

Schließlich werden Cookies auch verwendet, um weitere Informationen über unsere Marketingaktivitäten wie Newsletter so effizient und persönlich wie möglich zu verarbeiten.

Cookie-Einstellungen