Bibliothek

Bibliothek

 

Die Bibliothek im botanischen Garten gilt als führend in Europa. Wir katalogisieren und archivieren dort wissenschaftliche Fachzeitschriften und Bücher zum Thema Pflanzen. Die Bibliothek sichert wichtiges wissenschaftlich und kulturelles Erbe für die Zukunft, steht aber auch Forschern aus aller Welt zur Verfügung.


Der Schwerpunkt liegt bei Themen wie Pflanzensystematik, Floristik, Ökologie, Geschichte der Pflanzenkunde, Ethnobotanik und Gartenbau, sowohl für Pflanzen als auch für Pilze, Algen und Schleimwurzeln.

Obgleich die Forschung im Botanischen Garten Meise ihre Schwerpunkte in Zentralafrika und Europa (insbesondere Belgien) setzt, sammelt die Bibliothek Publikationen aus der ganzen Welt. In den Beständen befinden sich auch viele populärwissenschaftliche Werke.

Der Botanische Garten Meise beherbergt auch die Bibliothek des Königlich-Belgischen Botanikerverbandes, der gemeinsam mit dem botanischen Garten die wissenschaftliche Zeitschrift Plant Ecology and Evolution herausgibt.

 


Öffnungszeiten


Der Lesesaal ist an Dienstagen und Donnerstagen von 9.00 bis 13.00 Uhr und von 14.00 bis 16.30 Uhr für die Öffentlichkeit zugänglich (Feiertage und gesetzliche Urlaubstage ausgenommen).


Am Wochenenden und Zwischen dem 25. Dezember und dem 1. Januar ist die Bibliothek geschlossen. Im Juli und August ist sie nur nach vorheriger Terminvereinbarung zugänglich.

 

Kontakt: library@botanicgardenmeise.be

             02 260 09 30 oder 02 260 09 29

 

Online-Katalog (auf Englisch)